Mountainbiken mit Anspruch und Genuss

Radsport – Neues Angebot des Heppenheimer Skiclub findet gute Resonanz 

– Cappuccino-Touren samstags

Heppenheim (ax). Seit Anfang April gibt es in Heppenheim zu den sportlich ambitionierten Mountainbike-Touren, die der Heppenheimer Skiclub seit Jahren anbietet, eine Alternative für Einsteiger und Wiedereinsteiger. Die ‚Cappuccino-Touren‘ haben gleich in den ersten sechs Wochen eine gute Resonanz gefunden.

Im Schnitt acht bis zehn Hobby-Sportler haben an den jeweils samstags von erfahrenen MTB-Guides geführten Touren durch die Weinberge und den vorderen Odenwald teilgenommen. Der sportliche Anspruch kommt dabei keineswegs zu kurz: gut zwei Stunden dauern die Touren, zwanzig bis 25

Kilometer und 400 bis 500 Höhenmeter werden dabei bewältigt.

Ziel Kirchberg: Am vergangenen Samstag (14.) führte die MTB-Tour des Heppenheimer Skiclubs durch die Weinberge zum Kirchberghäuschen in Bensheim und wieder zurück in die Kreisstadt.               (Foto: Axel Künkeler)

Auch an Pfingstsamstag waren wieder etliche Mountainbiker von Heppenheim aus unterwegs. Über die Freilichtbühne und den Schlossberg ging es ins Hambacher Tal und von dort durch die Weinberge nach Gronau-Zell. Über den ‚Wambolder Sand‘ und den Schönberger Sportplatz wurde dann das Etappenziel am Kirchberghäuschen erreicht. Als die Gruppe nach über zwei Stunden wieder in Heppenheim ankam, waren 23 Kilometer zurückgelegt und 450 Höhenmeter bewältigt.

Die nächsten Touren steigen bereits am kommenden Samstag (21.). Treffpunkt ist um 13.45 Uhr für die (Wieder-)Einsteiger und um 14.00 Uhr für sportlich ambitionierte Mountainbiker jeweils an der Sporthalle der Heppenheimer Martin-Buber-Schule.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen