Skiclub wandert nach Schannenbach:

22 Wanderer legen 22 Kilometer zurück

 
HEPPENHEIM (red) Ende August fand die sommerliche Tages-Wanderung des Heppenheimer Skiclubs (HSC) statt. Bei strahlendem Sonnenschein konnte Wanderführerin Silvia Eckstein am Morgen die Teilnehmer an der Martin-Buber-Halle begrüßen. Von dort machten sich die 22 Wanderer und zwei Mountainbiker auf den Weg.

Als erste Herausforderung ging es hoch zum Schlossberg. Nach dem Anstieg gab es die erste, kurze Verschnaufpause an der Helenenruhe. Bei der zweiten etwas größeren Rast eine Stunde später an der Jägerrast überraschte Wanderführerin Silvia alle Wanderer mit einem Prosecco, natürlich eisgekühlt.

Am Mittag trafen die fröhlichen Wanderer pünktlich zum Essen im Gasthaus „Zum Odenwald“ in Schannenbach ein. Nach eineinhalbstündiger Rast ging es bergab zurück nach Heppenheim. 

Dort angekommen hatten die 22 Wanderer 22 Kilometer zurückgelegt. Zum Abschluss ihrer Wandertour gönnten sich einige Teilnehmer noch eine Erfrischung beim Kehraus auf dem Marktplatz.

Mehr Bilder unter Bilder/Sonstiges

   skihelm auf

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.