Tobias Schuster mit Doppelschicht

Marathonstaffel in Mörfelden mit Beteiligung des Heppenheimer Skiclubs

HEPPENHEIM. Der Marathonstaffel-Lauf der SKV Mörfelden ist der wohl älteste seiner Art in Deutschland. Am 19. Januar bei der 43. Auflage mit 117 Staffeln siegte Spiridon Frankfurt über die viermal 10,55 Kilometer in 2:27:35 Stunden. Auf Rang 13 lief die Staffel des Heppenheimer Skiclubs (2:56:27). In ihrer Altersklasse M40 sowie in der Sonderwertung Ü200 (Teams mit einem Gesamtalter von über 200Jahren) erreichten Tobias Schuster, Markus Lohmann und Patrick Keuschen jeweils Rang zwei.
Da die Heppenheimer nur zu dritt waren, musste Startläufer Schuster sogar einen halben Marathon zurücklegen. Trotzdem lieferte er in 43:17 Minuten für 10,55Kilometer die beste Einzelzeit. In guter Verfassung zeigten sich auch Lohmann (45:52) und Keuschen (43:36).

Der Skiclub auf facebook

Der Skiclub auf Instagram

Instagram

   skihelm auf

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen