Esskastanien, Wein und Spargel

 

Skiclub – Mittwochs-Club fuhr nach Klingenberg - Wanderung am Main

Heppenheim (red). Bereits Mitte Mai (10.) lud der ‚Mittwochs-Club‘ des Heppenheimer Skiclubs zu seiner diesjährigen Frühjahrs-Wanderung ein. Wie seit vielen Jahren war der Reise-Bus auch bei der Fahrt nach Klingenberg am Main wieder vollbesetzt.

Schon die Fahrt quer durch den Odenwald bei strahlender Sonne war eine Lust. Vor Ort wechselte man auf die Spessart-Seite, schöpfte Kraft beim gemeinsamen Frühstück in einem historischen Mühlen-Gasthof, ließ sich kurz die Stadt erklären und nach einem Umtrunk am ‚Großen Glas‘ (in andere Städten das ‚große Fass‘) ging es auf zur Burg. 

Dort begann die mehrstündige Wanderung auf dem markierten Esskastanien-Weg, der auf Schautafeln viel Wissenswertes über diese Frucht zeigte. Reisen bildet eben: die Esskastanie wurde schon weit vor Christi kultiviert, während die nicht verwandte Rosskastanie erst im 16. Jahrhundert nach Deutschland kam, war dort unter anderem zu lesen.  

Die Wanderstrecke bot großartige Aussichten auf den Main und auf blühende Raps-Felder. Leider war aber auch zu beobachten, dass die Kastanien unter dem späten strengen Frost sehr gelitten haben. Viele Triebe waren erfroren. Beim Winzer schloss der Tag mit einem guten Mahl zur Spargelwoche. Auf der Heimreise verkündeten die Reiseleiter Gerd Mattern und Gerhard Prietz, dass die nächste Mittwochstour am 27. September erfolgt. Dann sind die Weingärten an der Saar das Ziel.