Mountenbiker nutzen schönes Wetter

 

 

HEPPENHEIM - (ax). Mangels Schnee wird das Ausdauertraining des Heppenheimer Skiclubs derzeit als „Trockenübung“ absolviert. Am zweiten Weihnachtstag hatte die Mountainbike-Gruppe des HSC zu einer „Gänsebraten-Vernichtungs-Tour“ eingeladen. Bei sonnigem, frühlingshaftem Wetter ging’s rund um den Schlossberg hoch zur Starkenburg und weiter durch die Weinberge in Richtung Bensheim. Der Rückweg führte vom Wambolter Sand zum Kirchberghäuschen und über den Hemsberg wieder nach Heppenheim. Auf der über 30 Kilometer langen Strecke wurden fast 800 Höhenmeter bewältigt und reichlich Weihnachtsspeck abtrainiert. Groß war die Freude der Mountainbiker, als sie in Zell einigen Gänsen begegneten, die das Weihnachtsfest überlebt hatten. Die nächste MTB-Tour findet am Samstag (2.) statt. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Martin-Buber-Sporthalle.

_____________________________________________________________________________________

 

Das MTB-Team

 

Bergwertung als krönender Abschluss

Saarschleife klein

Genossen haben die Heppenheimer Uwe Finn, Uwe Eberhard, Thomas Kremmin, Andrea und Hubert Falk (von rechts) die dreitägige Mountainbike-Tour durch das Saarland.          

Foto: Axel Künkeler

RADSPORT Sechs Mitglieder des Heppenheimer Skiclubs erfahren das Saarland mit dem Mountainbike

HEPPENHEIM - (ax). Drei Tage lang waren sechs Mitglieder des Heppenheimer Skiclubs mit Mountainbikes im Saarland unterwegs. Dabei bewältigten Guide Axel Künkeler, Uwe Finn, Uwe Eberhard, Thomas Kremmin sowie Andrea und Hubert Falk 160 Kilometer und 3000 Höhenmeter.

Bei der Tour der Heppenheimer von Freitag bis Sonntag standen täglich gut 50 Kilometer und gut 1000 Höhenmeter auf dem Programm. Als Guide fungierte Axel Künkeler, der durch seine „alte Heimat“ führte. Die erste Etappe führte vom Saartal über die Höhen des Haustadter Tals zum Großen Lückner. Krönender Abschluss war der Anstieg über den Litermont-Sagenweg auf den gut 420 Meter hohen Gipfel. 

 

Hemmersdorf

Traumschleifen machen ihrem Namen alle Ehre

Von Axel Künkeler, 03.09.2015

 

Mountainbiker am Litermont: Nach ihrer Tour über den Litermont-Sagenweg genossen die Radler

von der hessischen Bergstraße den Ausblick auf das Saarlouiser Becken.            Foto: Axel Künkeler 

 

Sechs Sportler aus dem hessischen Heppenheim erkundeten drei Tage lang das Saarland per Rad. Nach 160 Kilometern stellten sie fest, dass das kleine Bundesland mehr zu bieten hat als sein Wahrzeichen, die Saarschleife. 

Drei Tage lang waren Radsportler von der hessischen Bergstraße mit ihren Mountainbikes auf Traumschleifen im Saarland unterwegs. Neben der Saarschleife standen mit dem Litermont, Oberlimberg und Siersburg auch Ziele im Kreis Saarlouis auf dem Tourenprogramm. Dabei legten die sechs Mitglieder des Heppenheimer Skiclubs rund 160 Kilometer und 3000 Höhenmeter zurück. Als Guide fungierte der gebürtige Dillinger Axel Künkeler, der auf den Premium-Wanderwegen mit zahlreichen Trails durch seine „alte Heimat“ führte.

Heppenheimer-Skiclub, Geo-Park und die Stadt Heppenheim
planen Mountainbike Kurs

 

Auf Initative des Geo-Naturkparks wurde unter der Mitwirkung des Skiclubs Heppneheim,
als Streckenpate, ein Mountainbike Rundkurs zusammen mit der Stadt Heppenheim geplant.
Einweihung ist der 24.9.2011 um 10:30. Treffpunkt ist die kleine Bach.

Im Anhang die Strecke als Download.

hsc-logo

geopark_logo 140px-wappen_heppenheim
geo-park-20092011