Wintersport und Ski-Gymnastik

Der Heppenheimer Skiclub fördert die Freude am Wintersport

Der Heppenheimer Skiclub bietet ganzjährig sportliche Aktivitäten an. Ob Joggen, Viertel- Halb- oder Marathon, Radfahren, Nordic Walking oder Mountainbiking – für die meisten Outdoor-Sportarten ist die Saison jedoch zu Ende. Doch wie es sich für einen Skiclub mit eigener Skischule gehört, wird gerade im Winterhalbjahr für alle Altersstufen neben den einzelnen Skireisen auch Skigymnastik in Heppenheim angeboten.

Die Gruppen treffen sich montags und donnerstags in der Sporthalle der Martin-Buber-Schule. Hierfür ausgebildete Trainer geben auch Neulingen den einen oder anderen Hinweis für eine optimale Vorbereitung in die Skisaison. Grundsätzlich gilt die Freude an der Aktivität auch in den eher bewegungsarmen Herbst- und Wintermonaten zu fördern. Es gilt das Motto: Fit über den Winter – Dehn- und Streckübungen dienen der Lockerung der Muskulatur und beanspruchen fast alle Muskelpakete. Somit sind die Übungen auch vorbeugend gegen Verletzungsgefahren gerade beim Skifahren.

In jedem Fall kommt der Spaß dabei nicht zu kurz – das positive Gruppenerlebnis wird montags abschließend durch ein Volleyball-Spiel ergänzt. Der Skiclub betont diesbezüglich ausdrücklich, dass gerade bei den Gymnastik-Terminen neben den Mitgliedern des Clubs auch Gäste herzlich willkommen sind. Speziell den Gästen ist ein Gymnastik-Schnupperkurs zu empfehlen.
Da die Trainer die neuesten Trainingsmethoden und Geräte ausprobieren (neueste Anschaffung sind die Balance-Bänder ‚slacklines‘), ist eine abwechslungsreiche und interessante Winter-Ski-Gymnastik-Saison durch den Heppenheimer Skiclub gesichert.
Der Beginn der einzelnen Treffs ist stets 19 Uhr in der Martin-Buber-Halle.

Gymnastik

Im Sommer Jogging und Walking, im Winter Skigymnastik und Volleyball

Leitung: Silvia Eckstein und Lilly Haag

Winterprogramm

Montag, 19.00 - 21.00 Uhr in der Martin-Buber-Halle (ab 20.00 Uhr Volleyball)
Donnerstag, 19.00 - 20.00 Uhr in der Martin-Buber-Halle

Sommerprogramm

Montag, 19.00 - 21.00 Uhr Treffpunkt Martin-Buber-Halle
Donnerstag, 19.00 - 21.00 Uhr Treffpunkt Freilichtbühne

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

I